Saisonfinale - JK Blog - Jöri Kindschi - XC-Skiing

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Saisonfinale

Herausgegeben von admin in sport · 26/3/2014 08:18:30

Nach den olympischen Spielen in Sochi hatte ich etwas zu kämpfen. Der ganze Druck war weg und eine gewisse Müdigkeit stellte sich ein. Nichts desto trotz ging es am 1.März mit dem Weltcup in Lahti weiter. Der Prolog war ok, im Heat hatte ich einen Zwischenfall und klassierte mich auf dem 27.Rang.

Am Mittwoch darauf lief ich beim Weltcup in Drammen den ersten kl Sprint der Saison. Die Kraft reichte nicht bis zum Schluss und wegen einer zweiten gelben Karte wurde ich disqualifiziert.

Schon am Freitag ging es im Engadin weiter mit dem Nachtsprint, als Auftakt zum Engadin Skimarathon. Beim Marathon am Sonntag konnte ich in der Spitzengruppe mitlaufen und erreichte den 17.Rang. Anschliessend blieb ich in Pontresina und bestritt den 2wöchigen Instruktorenkurs zum LL-Lehrer. Von dort aus fuhr ich nach Leysin für den 2.Teil der Schweizer Meisterschaften. Mit Rang 5 im Spirnt, Rang 9 im 50Km sk und der Staffel, wo wir nach 2 Ablösungen noch in Führung lagen, gelangen mir nochmals ansprechende Resultate. Danach ging es nicht nach Hause, denn es folgten Auswertungsgespräche mit Swiss-Ski. Die Trainersituation für die nächste Saison ist noch unklar, deshalb ist die Planung derzeit noch nicht möglich.

Am kommenden Samstag bestreite ich noch den sk Spirnt beim Swisscup in Langis. Zudem nutze ich die optimalen Schneeverhältnisse in Davos, bevor es dann in die Ferien geht.




Kein Kommentar

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü